Canis Lupus

*** Wölfe ***

Eines Abends erzählte ein weiser Cherokkee-Indianer seinem Enkel eine Geschichte am Lagerfeuer.

Er sagte: „Mein Sohn, in jedem von uns kämpfen zwei Wölfe. Einer ist böse. Er ist der Zorn, der Neid, die Eifersucht, die Sorgen, der Schmerz, die Gier, die Arroganz, das Selbstmitleid, die Schuld, die Vorurteile, die Lügen, der falsche Stolz und das Ego. Der andere ist gut. Er ist die Freude, der Friede, die Liebe die Hoffnung, die Heiterkeit, die Demut, die Güte, das Wohlwollen, die Zuneigung, die Großzügigkeit, die Aufrichtigkeit, das Mitgefühl und der Glaube.“

Der Enkel dachte einige Zeit über die Worte seines Großvaters nach und fragte: „Welcher der beiden Wölfe gewinnt?“

Der alte Cherokee antwortete: „Der, den du fütterst.“

(Indianerweisheit, gefunden im World Wide Web)

Und was lernen wir daraus? Think positive!

Ich wünsche Euch einen schönen Sonntag Abend und einen guten Start in die neue Woche mit vielen guten Gedanken.

Und hier noch die Nähzutaten:

Plotterdatei: „Fusselfreies“, Folie: Vintage-Folie von „HappyPress“

Sweatjacke für Kinder von „Fadenkäfer“, T-Shirt aus dem Buch „Klimperklein – Nähen mit Jersey“

Sweatjacke: Sweat Woodland Wolf von „Hilco“, kombiniert mit blauem Sommersweat und jeansfarbenen Bündchen (alles geshoppt bei „Nähwahna“)

senffarbene Ösen und Snappap von „Snaply.de“, Kordel von „Michas Stoffecke“

T-Shirt: Ringeljersey senf/grau-melange und Uni Jersey senfgelb von „Lillestoff“ kombiniert mit jeansfarbenem Bündchen

 

Eure  Agentin

 

verlinkt zu:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.