Jeder braucht ein Päuschen

Eine kleine Fahrradtour zu einem verwunschenen Garten – der ideale Ort für ein kleines Fotoshooting:

Yeti

Leuchtend rote Blümchen laden zum Schnuppern ein – hier trägt der Zwerg einen Friis von Lolletroll im Yeti-Design (Michas Stoffecke).

Yeti4

Alles in Balance – hier trifft der schonmal gezeigte Ninja-Friis auf einen neuen Star Wars-Loop (Mama hat mal wieder etwas mit dem Plotter geübt).

Yeti5   Yeti2

Was der große Bruder macht wird natürlich sofort auch ausprobiert – was könnte es dafür für ein besseres Outfit geben als die neue, bequeme Kombi aus Frechdachs-Hose (Lilabrombeerwölkchen)  und Raglan-Shirt (Klimperklein). Die Stoffe sind von Michas Stoffecke, in einer tollen weichen Sommersweat-Qualität.

Nach noch einer Runde Klettern und Blümchenpflücken haben wir uns aber schnell wieder auf die Fahrräder geschwungen und das herrliche Wetter genossen 🙂

Cool Ninja School

Was liebe ich doch „meine“ Kamera – leider hat sie Schatzi heute entführt… Dafür, dass die folgenden Fotos mit der Kamera der Kinder geschossen wurden, sind sie gar nicht mal so schlecht. Es ist trotzdem ein riesiger Unterschied *seufz*. Also nicht wundern, wenn die Fotos heute in anderer Qualität sind….

Nun zum Genähten: Zu den neuen Hosen habe ich jetzt noch passende Oberteile genäht. Habe in einer Facebook-Gruppe eine nette Stofftauschpartnerin gefunden und mir einen Meter von dem grünen Cool Ninja School-Jersey ertauscht (ja, solche Gruppen gibt es wirklich).

 

Ninjago

Hier ist ein Jonte entstanden – leider trägt ihn Junior vor lauter Aufregung und Wildheit verkehrt herum – was soll’s… Das Shirt funktioniert anscheined auch anders herum 🙂

 

Ninjago2

Der große Lausejunge hat einen Friis mit kurzen Ärmeln und Tasche bekommen.

Zur großen Freude beider Jungs hat noch jeder einen Ninja geplottet bekommen. Die Datei ist aus dem Sil-Store.

Übrigens: Auch Jungs stehen anscheinend auf Glitzer: „Das ist ja cool, Mama, der Ninja glitzert!“

Schwarzer Glitzer geht auf jeden Fall für coole Jungs!

 

Ninjago3

Und nochmal in Großaufnahme:

Ninjago4

Schnitte:

Hose: Michel, Shirts: Jonte und Friis: alle von Lolletroll

Stoffe:

Michas Stoffecke und Lilletstoff

Follow me

Follow me

 

Follow me – mal wieder eine Eigenproduktion von Stoffwelten. Ich musste diesen Stoff einfach haben. Eigentlich hatte ich ihn für mich gekauft aber auch der kleine Herr Heckmeck hat sich in ihn verguckt und mich gaaaanz lieb danach gefragt, ob ich ihm wohl etwas daraus nähen könnte? Aber sicher konnte ich! Als das Shirt fertig war freute sich der Minimann sehr – allerdings fand er es eher wegen der Totenköpfe toll. Grrrr… Die sind mir jetzt auf den ersten Blick gar nicht ins Auge gestochen – aber was soll’s. Dann hat er jetzt ein modernes Piratenshirt 😉

Schnitt: Jonte, Stoffe: Stoffwelten

 

Follow me 2

Michel

Einige werden das Problem kennen: Das Kind ist ein Spargeltarzan und die Hosen aus dem Geschäft passen nur wenn sie mit einem „Slim“ oder „Extra-Slim“ versehen sind. Lange habe ich für meinen großen Sohn nach dem perfekten Schnitt für eine  Hose gesucht, die gut aussieht und nicht unbedingt eine Pumphose ist. Mit 6 Jahren ist man aus dem Pumphosenalter rausgewachsen, finde ich.

Dem Schnitt Michel von Lolletroll wollte ich eine Chance geben und was soll ich schreiben?! Sitzt, passt, wackelt und hat Luft 🙂 Es werden noch viele Michels folgen, ich bin sehr begeistert von der Passform und auch wichtig: Es ist nicht schwer zu Nähen!

Übrigens kann man auch wunderbar Stoffreste verarbeiten, von den Ninjas hatte ich nur einen Stoffstreifen von 20 cm.

Den Haltbarkeitstest hat die Hose auch bestanden, heute hatte der Mini-Heckmeck sie direkt zur Schule an und sie sieht noch so aus wie heute morgen. Vielleicht hat er auch einfach – stolz wie Bolle (äh.. Michel) – besonders gut auf seine Ninja-Hose aufgepasst? 😉

Michel3 Michel2 Michel1

Verrockt und zugenäht…

Habe es wieder getan: Mich selbst benäht! Diesmal gab es einen Rock nach dem Freebook Jersey Rock von ki-ba-doo. Egal ob lässig oder schick, ernst oder verrückt, der Kombinations- und Tragemöglichkeiten sind keine Grenzen gesetzt!

Bilder sagen mehr als Worte, hier kommt eine kleine Bilderflut:

Jerseyrock3

Jerseyrock1

Jerseyrock2

Jerseyrock4

Jerseyrock7

Jerseyrock5

Ein großes Lob geht diesmal an meinen Liebsten für die tollen Fotos! Thank you 🙂

Muttertag

Guten Morgen, Ihr Lieben!
Ich wünschen allen Mamas, Papas und auch den Kindern einen wundervollen Muttertag heute! Macht was schönes draus 🙂
Zur Feier des Tages habe ich mal etwas für mich genäht:

kapuziert

Hatte ich schon erwähnt, dass türkis meine Lieblingsfarbe ist?!?

kapuziert2

Der Schnitt ist Kapuziert4us von LeniPepunkt, die Stoffe lagen hier schon länger zum Vernähen bereit und sind ein Mix aus Sweat und Jersey. Die Passe ist auch mit Sweat „hinterlegt“, damit alles zusammenpasst.
…und, habt ihr heute was besonderes geplant? Wurdet ihr schon mit lieben Kleinigkeiten überrascht von euren Lieben?

Waldi, der Dackel

Als der Waldi-Jersey bei uns eintrudelte war der Mini-Heckmeck sofort verliebt in den niedlichen Dackel. Mit Dackelblick fragte er mich, ob ich ihm etwas daraus nähen könnte? Bitte sofort?!

Okay, ich habe mich tatsächlich schnellstmöglich an die Umsetzung seines Wunsches gemacht und hier ist das Ergebnis:

Waldi

Waldi1

Ein Must-Have für jeden Hundeliebhaber 😉

Ich habe es bewusst eine Größe größer genäht, damit es auch noch nach dem Sommer passt (hoffentlich).

Die Stoffe sind von Stoffwelten, der Schnitt ist von Klimperklein.

 

Wikinger und etwas Nostalgie…

Neulich habe ich mal wieder meinen Plotter aktiviert und dem großen Sohnemann diesen stylischen Wikinger-Plot aufs Shirt gezaubert:

Plotwicki     viking

Die Datei ist ein Freebie von Machwerk-design und heißt vikinglove.

Unser Mini-Heckmeck besteht jetzt neuerdings darauf sich selbst anzuziehen und die Kombi für den Tag ohne Hilfe zusammenzustellen (ich dachte das machen nur Mädchen!). Was habe ich mich gefreut, dass er sich für einen meiner ersten selbstgenähten Pullis entschieden hat, aus dem sein großer Bruder längst rausgewachsen ist 🙂 Ich glaube dafür musste er gaaanz tief im Schrank wühlen!

Erstlingswerk

Schnitt: Kiki von Mamu Design

 

 

 

Fußballoutfit

Für das heutige Fußballturnier sollten die Kinder mit blauen Hosen und weißen Shirts kommen. Gestern Abend ist mir doch tatsächlich aufgefallen, dass wir überhaupt keine blauen Sporthosen besitzen! Jetzt musste es schnell gehen und nach etwas Tüftelei habe ich doch noch rechtzeitig geschafft:

Minikicker1

Minikicker

Schnitt: Lässig 2.0 in kurzer Version, einmal mit Bein-Bündchen und einmal umgenäht.

Stoffe: Stoffwelten und Lillestoff

Die Kinder hatten viel Spaß und es gab sogar eine Silbermedaille 🙂